ita deu eng rus ico Facebook ico Google+ ico Twitter ico You Tube ico Flickr  
Biathlon
18.-21.01.2018
ANTERSELVA
 
Biathlon
18.-21.01.2018
ANTERSELVA

Ein Weltmeister jubelt in Antholz

 

Datum: 22.01.2017

Das norwegische Ausnahmetalent Johannes Thingnes Bø hat den Massenstartbewerb am letzten Weltcuptag in der Südtirol Arena für sich entschieden. Es ist dies sein erster Einzelsieg überhaupt im Südtiroler Biathlonmekka.


Johannes Thingnes Bø, der sich im Vorjahr zum Massenstart-Weltmeister gekürt hat, war der absolute Hauptdarsteller im letzten Männerbewerb in Antholz. Als einziger Athleten im 30-köpfigen Teilnehmerfeld blieb er ohne einen einzigen Fehlschuss. In der Loipe konnte ihm am Ende nur der französische Außenseiter Quentin Fillon Maillet Paroli bieten, doch selbst dieser musste auf dem letzten Kilometer abreißen lassen. Bø passierte mit einem Vorsprung von 3,7 Sekunden Vorsprung die Ziellinie. Der 23-jährige Norweger bejubelte so seine zweite Podiumsplatzierung binnen 24 Stunden, nachdem er bereits am Samstag mit der Staffel den zweiten Platz belegt hat.

Fillon Maillet sicherte sich am Ende vor Anton Shipulin den zweiten Platz. Der russische Einzelwettkampfsieger vom Freitag zielte am Schießstand – genauso wie sein französischer Rivale – ein Mal daneben. Er ließ Emil Hegle Svendsen und Weltcupdominator Martin Fourcade hinter sich. Es ist dies bereits Shipulins achtes Einzel-Podest in Antholz.


Windisch verpasst die Top Ten

Einen äußerst schwierigen Stand hatte am Sonntag Italiens einziger Starter, Dominik Windisch. Der Lokalmatador aus Rasen musste gleich drei Mal in die Strafrunde, konnte am Ende aber dennoch zahlreiche Positionen gutmachen und schließlich als Zwölfter 29 Weltcuppunkte einfahren.

Am Sonntagnachmittag (14.45 Uhr) wird die Antholzer Weltcupetappe mit der Frauenstaffel abgeschlossen.,



Ergebnisse Biathlon-Weltcup in Antholz (ITA):

Massenstart 15 km, Männer
1. Johannes Thingnes Bø (NOR) 37.04,3 Minuten (0 Fehlschüsse)
2. Quentin Fillon Maillet (FRA) +3,7 (1)
3. Anton Shipulin (RUS) +21,7 (1)
4. Emil Hegle Svendsen (NOR) +25,2 (2)
5. Martin Fourcade (FRA) +29,2 (3)
6. Jean Guillaume Beatrix (FRA) +33,4 (2)
7. Simon Schempp (GER) +34,2 (1)
8. Erik Lesser (GER) +54,2 (1)
9. Julian Eberhard (AUT) +59,2 (2)
10. Ole Einar Bjørndalen (NOR) +59,8 (3)
11. Lars Helge Birkeland (NOR) +59,8 (1)
12. Dominik Windisch (ITA) +1.18,7 (3)


  

News

Führung durch das Biathlon-Stadion
01.05.2017
| weiterlesen ».
Deutsche Staffel bleibt auch in Antholz ungeschlagen
22.01.2017
| weiterlesen ».
Ein Weltmeister jubelt in Antholz
22.01.2017
| weiterlesen ».
Antholzer Weltcup-Woche steht vor glanzvollem Abschluss
21.01.2017
| weiterlesen ».
Nadine Horchlers märchenhafter Sieg in Antholz
21.01.2017
| weiterlesen ».

Sponsoren & Partner


Biathlon Weltcup Komitee | Comitato Coppa del Mondo di Biathlon
Südtirol Arena, Obertalerstrasse, 33 | Arena Alto Adige, Via Anterselva di Sopra, 33
I-39030 Rasun-Anterselva | info@biathlon-antholz.it
Tel. +39 0474 492 390 | Fax +39 0474 492 300
MwSt.-Nr. IT00910680214
Steuernr. 810 130 00 211

Copyright © 2013
Das Copyright für die veröffentlichten Objekte bleibt allein bei den Autoren der Seite. Eine Vervielfältigung ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Biathlon Weltcup Komitee nicht gestattet.

Powered by Juniper XS