Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Destination Antholz

Ein ruhiger, alpiner Ort als Zentrum des Biathlons

Die unscheinbare Fraktion Antholz Obertal liegt ganz hinten im Antholzertal, einem Seitental des Pustertals. Über dem blaugrünen Wildsee erheben sich die markanten, teils vergletscherten Hochgipfel des Naturparks Rieserferner-Ahrn. Im Winter liegen hier auf knapp 1.600 Höhenmetern unendliche Schneedecken, die euch vielseitige spaßige Wintersportarten in einem alpinen Erlebnisgebiet ermöglichen.

Vor rund 50 Jahren hat die – damals wenig bekannte – Sportart Biathlon in Antholz Eingang gefunden. Es war vor allem Paul Zingerle, der das Potenzial der Ortschaft frühzeitig erkannte. Die ganze Bevölkerung stand mit Begeisterung hinter ihm und arbeitete gemeinsam daran, in Antholz Obertal einen Austragungsort von internationalen Wettkämpfen zu schaffen. Der Grundstein für weitere Projekte im Skijägersport war gelegt.

Heute ist Antholz als Zentrum des Langlauf- und Biathlonsports international bekannt. Die Identifikation der Einheimischen mit der Sportart ist immer stärker geworden – ungefähr so, wie die Popularität des Biathlons in den letzten Jahrzehnten weltweit zugenommen hat. Regelmäßig ist unser Tal Gastgeber von spannenden Weltcups oder sogar Weltmeisterschaften. Dann ist es im idyllischen Antholzertal auf einmal nicht mehr so ruhig.
Bilder
Bilder
Bilder
Bilder
Bilder
Bilder

Wissenswertes

Erfahrt alle weiteren Infos rund um den Weltcup. Wir zeigen euch die großzügige Südtirol Arena, in der die aufregenden Wettkämpfe ausgetragen werden, und stellen euch das Rundum-Programm genauer vor.