Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
10.07.2019 - LOWA wird Partner der Biathlon Weltmeisterschaft 2020

10.07.2019 - LOWA wird Partner der Biathlon Weltmeisterschaft 2020


Wenn am 12. Februar 2020 der Startschuss für die 51. Biathlon Weltmeisterschaft 2020 im Südtiroler Antholz fällt, ist auch LOWA als offizieller Bronze Partner mit dabei. Das Outdoor-Unternehmen stattet hier unter anderem die 1.500 Freiwilligen mit hochwertigen Schuhen und Socken aus.

Wenn die besten Biathletinnen und Biathleten um die begehrten Weltmeistertitel kämpfen, herrscht im Antholzer Tal der Ausnahmezustand: Spitzensportler aus aller Welt liefern sich spannende Wettkämpfe und tausende Fans fiebern mit ihren Athleten mit – vor Ort oder am Bildschirm zu Hause. Ein Outdoor-Event der Extraklasse und für LOWA die perfekte Partnerschaft.

„In Antholz treffen Athleten, Zuschauer und Sportler aller Kategorien aufeinander und feiern ihre Begeisterung für den Outdoor-Sport. Als Schuhmarke teilen wir genau diese Begeisterung und die Freude am Outdoor-Erlebnis. Daher sind wir stolz, die Biathlon Weltmeisterschaft im Jahr 2020 als Bronze Partner unterstützen zu dürfen,“ erklärt LOWA-Geschäftsführer Alexander Nicolai.

Für das Event stattet das Jetzendorfer Traditionsunternehmen die rund 1.500 freiwilligen Helfer sowie die Organisatoren mit hochwertigen Outdoor-Schuhen und Socken aus. Das warm gefütterte Sondermodell ANTHOLZ GTX® MID bietet hier besten Wetterschutz. In Kombination mit den hochwertigen Outdoor-Socken sind die zahlreichen Helfer für ihren Einsatz bei der Weltmeisterschaft optimal ausgestattet. Das erste Paar dieses Schuh-Sondermodells überreichte LOWA Export Manager Gian Luca Farinazzo jetzt an Lorenz Leitgeb, den Präsidenten des Organisationskomitees.

Über LOWA:
Die LOWA Sportschuhe GmbH fertigt Schuhe im Berg-, Outdoor- und Travel-Segment. Hauptsitz der Firma ist das bayerische Jetzendorf bei München. Was 1923 mit einer kleinen Produktion handgefertigter Haferlschuhe begann, entwickelte sich über die Jahre zu einem Unternehmen mit Weltruf. Der Traditionsschuster steht für Qualität und Passform und ist eine der führenden Marken im Bereich der Berg- und Outdoorschuhe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen gehört seit 1993 zur italienischen Firmengruppe Tecnica. Alle Schuhe werden in Europa produziert.
 
10.07.2019 - LOWA wird Partner der Biathlon Weltmeisterschaft 2020
10.07.2019 - LOWA wird Partner der Biathlon Weltmeisterschaft 2020
Das könnte Sie auch interessieren
24.01.2019 - Wer stoppt Johannes Thingnes Bø?
Die Antholzer Weltcup-Woche wird am Freitag mit dem Sprint der Männer fortgesetzt. Um 14.30 Uhr beginnt die Jagd auf jenen Biathleten, der in dieser Saison nicht nur auf der „kurzen“ Distanz unschlagbar scheint