Sprint Frauen

Sprint Frauen

"Feuer frei" für den Sprint-Wettkampf

Ganz nach dem Motto „Ladies first“ eröffnen die Damen den Biathlon Weltcup in Antholz am 19.01.2023 mit dem Sprint. Schafft es eine Außenseiterin oder doch eine favorisierte Athletin sich über die 7,5km Distanz durchzusetzen?

Macht euch bereit für den 7,5 km langen Sprint der Frauen, in denen die Ladies erstmals aufeinandertreffen. Ein Blick auf den Weltcup im letzten Jahr verrät: Wer sich schlussendlich an die Spitze kämpft, ist nicht vorhersehbar.
 
INFOS ZUM WETTKAMPF
Sprint Frauen
ALLES RUND UM DEN SPRINT
Damen laufen 7,5km, Herren 10km. Abgesehen davon gibt es keine Unterschiede zwischen Damen- und Herrenrennen. Die Gesamtzeit, die ein Athlet für die Gesamtstrecke und die 2 Schießeinlagen (1x liegend, 1x stehend) benötigt, ist entscheidend. Jeder Schießfehler wird mit einer Strafrunde von 150m geahndet. Die Athleten gehen mit einem Abstand von 30 Sekunden einzeln nacheinander ins Rennen. Unter bestimmten Umständen kann die Jury längere oder kürzere Zeitintervalle festlegen. Wer die schnellste Zeit im Ziel vorweisen kann, ist Sieger. Das bedeutet, dass jede Startnummer am Ende ganz oben stehen kann.
Mehr lesenWeniger lesen
Überblick