Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
Mixed-Staffel

Mixed-Staffel

Die Mischung macht’s

Wenn zwei Damen und zwei Herren einer Nation gemeinsam als Team antreten, sorgen sie bis zur letzen Minute für Spannung.

Bei dieser Disziplin schickt jede Nation seine zwei besten Damen und Herren ins Rennen. Spannend ist dabei die Kombination aus beiden Geschlechtern, denn hier genügt die Einzelleistung eines Weltklasse-Athleten oder Athletin nicht aus. Das verschafft auch keinen Top-Nationen eine gute Chance auf die vorderen Plätze zu laufen, denn die Mischung macht den Unterschied. Aber nur welches Team gut zusammenspielt, kann sich am Ende durchsetzen. Wer wird in Antholz ganz oben stehen?
 
INFOS ZUM WETTKAMPF
Mixed-Staffel
ALLES RUND UM DIE MIXED-STAFFEL
Wie der Name schon sagt, bestehen die Staffelmannschaften aus beiden Geschlechtern: zwei Frauen und zwei Männer. Die Wettkampfregeln entsprechen jenen der normalen Staffel, mit wenigen Ausnahmen. Für die Frauen geht es über 2x6km, für die Männer über 2x7.5km.

Das technische Komitee der IBU entscheidet im Vorfeld, wer zuerst startet: die beiden Frauen oder die beiden Männer -- dies wird durch (M-W) or (W-M) gekennzeichnet.
Mehr lesenWeniger lesen
Überblick